Neuer Citroen DS3 perlmuttweiss

Citroën DS3 mit Flügeln im Sponsored Video

Der neue Citroën DS3 hat jetzt göttliche Flügel statt Doppelwinkel. Vielleicht verleiht er sogar Flügel, wenn man ihn fährt? Das könnte man von der 94-jährigen Diva-Kollegin Iris Apfel denken. Dabei ist sie überhaupt nicht abgehoben. Sie bleibt mit allen vier Rädern am Boden.

Schaut doch mal ins Video. Die Lady ist sehr cool. Sie hat Stil: Ich mag ihre riesige Brille, die Ausstrahlung, einfach alles.

Wer ist denn Iris Apfel – außer, dass sie im neuen Citroën DS3 die Diva gibt? Sie ist eine Stil-Ikone aus New York. Mit ihrem Outfit läuft sie keinen Trends hinterher, sie setzt modemutige Trends. In Fashion und Interior. Sie sagte einmal:

Ich war die erste Frau, die Jeans getragen hat.
Iris Apfel

Iris Apfel - Sti-Ikone New YorkDas muss wohl in den 1950er Jahren gewesen sein. Heute rockt die Jeans nicht mehr, da muss was anderes her. Was passt besser zu ihr als ein außergewöhnliches Auto – wie der Citroën DS3?

Der hat nämlich – im Gegensatz zu Iris – ein Facelift hinter sich. Hätten beide nicht nötig gehabt, aber der DS3 gehört ja zur „Kreativmarke DS“ von Citroën. Da braucht man öfter mal ein neues Gesicht.

Aus Doppelwinkel mach‘ Wings

Die Flügel, von denen ich spreche, sind an der Frontpartie zu finden. Früher Doppelwinkel, vergleiche auch meinen DS3 Cabrio Artikel von 2012 aus Paris. Heute sind es – nach Modifizierung der Front – „DS Wings“. Wo wir uns gerade an der Front befinden: Der neue Citroën DS3 hat einen ebenso ausdrucksstarken Blick wie Iris Apfel.

LED-Module und Xenon-Licht leuchten um die Wette. Sie glitzern wie Diamanten – könnte man fast sagen. Sieht aber nicht nur gut aus, sondern verleiht auch die nötige Sicherheit und verschafft den richtigen Durchblick im Dunklen. Ein hypnotischer Blick, von Iris wie vom DS3. Die beiden können sich tief in die Augen blicken.

Wer ist der buntere Vogel – der Citroën DS3 oder Iris Apfel?

Citroën DS3
Auf den ersten Blick könnte man zur Antwort „Iris“ tendieren. Aber dann schaut man in den DS Automobiles Konfigurator und erblickt 78 mögliche Farbkombinationen im Außenlack-Bereich. Da muss sich Iris schon ganz schön warm anziehen.

Weitere Features: Elektronisches Wartungsheft, Fahrzeugort-Bestimmung bei Diebstahl, City-Notbremsassistent, Einparkhilfe, Berganfahrhilfe und damit der Blick zurück leichter fällt: Eine Rückfahrkamera.

Der Citroën DS3 ist äußerst kommunikativ unterwegs und kopplungswillig. Also in Bezug auf Smartphones, meine ich. Apple Car Play und MirrorLink für Android sind verfügbar. Falls mal die Stimme versagt – oder etwas Schlimmeres sein sollte – dann gibt es einen automatischen Notruf. Wollen wir nie hoffen, dass es soweit kommt.

Ich ziehe jetzt auch die Notbremse (beim Schreiben) und schaue mir einfach nochmal das Video von oben mit Iris Apfel an. Sie ist ja wirklich der Hammer. Kein Nothammer, sondern der Oberhammer!

 

Dieser Post (Video) wurde von Citroën gesponsert. Der Text ist von mir – im typischen Auto-Diva-Stil – geschrieben.

 

2 Gedanken zu “Citroën DS3 mit Flügeln im Sponsored Video

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 19.04.2016 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre
  2. Pingback: Am 19. April 2016 gefunden … | wABss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.