Was ein Wetter bei der Silvretta – E-Rallye Fazit

Heiße Kurven, schwarzer Asphalt, glänzender Lack in Rot — hier ist jetzt gerade jeder für seine Gedanken selber verantwortlich! Es war schon richtig „heiß“, aber damit meine ich das Wetter, die Streckenführung auf der Silvretta Hochalpenstraße sowie die Bergstraßen in der Umgebung — und der Autolack des FCX glänzte dunkelrot im Sonnenlicht. Was hast Du denn gedacht? Ich würde es jederzeit wieder tun, ja, Pilotin bei der Silvretta E-Auto Rallye zu sein, ist ein Erlebnis. Wie sich das anfühlt? Nicht einfach zu beschreiben, aber ich habe ein Video zusammengestellt, wo die intimsten Bordgespräche zwischen Pilotin und Copilot aufgezeichnet wurden, Ihr … Was ein Wetter bei der Silvretta – E-Rallye Fazit weiterlesen

Pilotin, NICHT Copilotin bei der Silvretta E-Auto Rallye

Es ist schon sehr „witzig“, da ist man die einzige Fahrerin auf der Silvretta E-Auto und wird gar nicht als solche wahrgenommen. Das Schubladendenken, wenn eine Frau an der Silvretta teilnimmt ist schon sehr bezeichnend, dass sie automatisch von den Leuten als Copilotin eingeschätzt wird. Nein, ich bin keine Emanze oder eine Genderfanatikerin, aber dass immer davon ausgegangen wird, dass bei einem gemischten Team der Mann fährt, macht mich mindestens etwas mehr als ungehalten. Soweit wäre es mir relativ egal gewesen, ich hatte oft genug in vielen Gesprächen mit den anderen Teams die Frage nach dem Fahrer mit „ich bin … Pilotin, NICHT Copilotin bei der Silvretta E-Auto Rallye weiterlesen

Silvretta-Lied heute: Kehr aus, mein FCX …

und suche Freud, … habe ich zwar nicht gesungen, aber der Motor summte flüsterleise fröhlich vor sich hin – ohne zu pfeifen! Das liegt daran, dass unser technischer Experte Fred Bauch für den Honda FCX Clarity bestens sorgt, so dass der FCX fröhlich jeden Tag alles mitmacht, was von ihm abverlangt wird. Technische Probleme hatten wir selbstverständlich NICHT bisher, also bleibt Fred mehr Zeit für die „Car-Cosmetics“, damit der FCX im besten Licht „er-scheint“. Die Fliegen im Montafon wollen mir ständig freudig Guten Tag sagen, suchen aber nicht schnell genug das Weite und: #Klatsch … Zurück zum Kehrschwung, nein, nicht … Silvretta-Lied heute: Kehr aus, mein FCX … weiterlesen

Stimmung am 1. Tag Silvretta E-Rallye

Rallyefahrer sind Frühaufsteher, das merkt man, wenn man die Zeiten zur Startaufstellung der Oldtimer liest: 7:50 Uhr! Die E-Rallye ist da etwas entspannter, da ging es erst um 9:00 Uhr morgens mit Fototerminen los. Wir waren mit vielen E-Autos in einem großen kühlen Zelt und zuerst war die Stimmung so wie das Zelt. Kühl. Man beschnupperte sich, aber ohne sich anzugucken und jeder kümmerte sich um seinen Kram. Nach dem Fahrerbriefing bis zum Start lockerte die Atmosphäre merklich auf. Hey, wir doch auch zum Spaß hier und warum sollten sich „Auto-Marken“ denn nicht auch miteinander unterhalten? Am einfachsten kommt man … Stimmung am 1. Tag Silvretta E-Rallye weiterlesen

Begeisterung, Begeisterung, Begeisterung – Silvretta E-Auto Rallye

Hach, was war der erste Tag in dieser Traumumgebung schön. Ein Vorbereitungstag, denn morgen (08.07.2010) geht es los. Falls ich zuviel schwärmen sollte, dann „sorry“, aber ich kann (und will) einfach nicht „neutral“ berichten, denn Emotionen sind hier angesagt. So viele autoverrückte Menschen um einen herum, sogar ein paar Hannover-Kennzeichen (+ WOB, PE, BS, …) habe ich hier gesehen. Ich bin also in „bester Gesellschaft“ und brauche mich bei spitzen Entzückensschreien beim Anblick eines Oldtimers nicht zurückzuhalten. Ich habe heute bestimmt fünf Mal häufiger als sonst „Fuchsfelge“ gesagt und wurde nicht schräg angeguckt! Startpunkt Rallye Bevor wir (Team Honda FCX … Begeisterung, Begeisterung, Begeisterung – Silvretta E-Auto Rallye weiterlesen

272 – Startnummer für Silvretta E-Auto Rallye

Ganz aufgeregt öffne ich das PDF der Starterliste für die E-Rallye. Ich kenne zwar (m)einen Eintrag schon, aber es so „ganz offiziell“ zu sehen, ist schon etwas besonderes. Hier ein Auszug (Screenshot) des für mich persönlich spannenden Teils: Huh, 272, meine neue Glückszahl ab heute. Sofort fing ich an, mit den Zahlen zu spielen: Sieben ist sowieso schon meine Glückszahl, davor und dahinter dieselbe Zahl, schon mal etwas besonderes. Die Starterliste fängt mit 251 an, daher musste es die 2 sein. Eine „Schnapszahl“ gibt es nicht, also dachte ich sofort an die Errechnung der Quersumme. 2+7+2 = 11, cool, Doppel … 272 – Startnummer für Silvretta E-Auto Rallye weiterlesen