McLaren P1 auf der Paris Motorshow

So sieht es aus, wenn man als Besucher den McLaren Messestand auf der Paris Motorshow erblickt. Viel Geländer und so richtig nah kommt man nicht dran. Ich habe geschaut, ob ich näher dran kommen kann, stand auf einmal unerwartet vor einem Monsieur mit Livrée und er blinzelte mir zu. Ich war sehr erstaunt, dass die dicke Absperrkordel sich öffnete. Ich war drin, juchhu!Da war er also zum Greifen nah, das Concept Car, eine Design Studie des McLaren P1.

Der  McLaren P1 hat viel Inspiration aus der Rennabteilung über den Rädern bekommen. Er soll für die Straße und Rennstrecke geeignet sein. Nächstes Jahr gibt es dann eine Version, die auch in Produktion gehen wird.

Hier noch ein paar Eindrücke vom McLaren Stand:

McLaren 12C Spider







Weitere Fotos und eine „Kunstdiskussion“ auf rad-ab.com

3 Gedanken zu “McLaren P1 auf der Paris Motorshow

  1. Pingback: Nicole Y. Männl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.