Audi Gebrauchtwagen

Online Audi Gebrauchtwagen finden

Einen guten Gebrauchten zu finden ist nicht so einfach. Wo fängt man an, wo hört man auf? Soll man sich ins eigene Auto – falls vorhanden – setzen und alle Händler abklappern? Jeden Tag, weil ja jederzeit ein neuer Gebrauchter hereinkommen kann? Wer viel Zeit und Spaß dran hat, kann das natürlich machen. Aber schöner wäre es schon, man könnte vorsortieren. Das geht am besten online. Aber auf welcher Plattform gibt es ausschließlich seriöse und gepflegte Angebote?

Sollte man sich schon für einen bestimmten Hersteller entschieden haben, dann schaut man am besten, ob für diese Marke eine Online Gebrauchtwagenbörse vorhanden ist. Ich habe mir das „Audi Gebrauchtwagen :plus“ Programm angeschaut und mich genauer umgesehen.

Welcher Gebrauchtwagen soll es sein?

  • Audi GebrauchtwagenEin Gebrauchtwagen vom Händler
  • Ein gebrauchter Werksdienstwagen
  • Ein Vorführwagen
  • Ein Jahreswagen von einem Audi Mitarbeiter

Es gibt sogar als fünfte Option „Demnächst verfügbare Fahrzeuge“. Das Wunschauto kann man reservieren, das in Zukunft als Gebrauchtwagen zur Verfügung steht. Der besondere Service dabei: Die Auslieferung erfolgt an einen Audi Gebrauchtwagen :plus Partner, der vorab vom Käufer bestimmt werden kann.

Zurzeit sind das über 21000 Fahrzeuge – kein Pappenstiel, das nenne ich Auswahl.

Ein Jahreswagen von einem Audi Mitarbeiter steht in der Regel nach 6 Monaten ab der Erstzulassung zum Verkauf. Übrigens fährt gerade keiner (Stand heute) einen Audi R8. Aber es gibt den A1, A3, A4, A5, A6 sowie den Q3, Q5 und den Q7. Interessant, dass sogar einige Audi TT Coupé dabei sind. Am meisten Auswahl bei den Jahreswagen der Audi Mitarbeiter hat man beim A4.

Insgesamt sind (Stand heute, das verändert sich natürlich) mehr als 54000 Audi im System und fast 3/4 der Fahrzeuge sind maximal 3 Jahre alt.

Zustand von Gebrauchtwagen und Garantie

Wenn man einen Audi Gebrauchtwagen mit der :plus Garantie bis zum 5. Fahrzeugjahr in der Gebrauchtwagen Börse findet, dann kann man davon ausgehen, dass diese Fahrzeuge in einem ausgezeichnetem Zustand sind. Vor dem Verkauf wird ein 110-Punkte-Check durchgeführt. Das Ergebnis des Checks wird per Zertifikat an den Käufer des Gebrauchten mit ausgehändigt.

Die Garantie ist unterschiedlich, da muss man genau hinschauen. Auf jeden Fall gibt es auf jeden Audi Gebrauchtwagen eine zwölfmonatige Garantie. Für Werksdienstwagen und Audi Mietfahrzeuge bekommt man kostenfrei eine dreijährige Anschlussgarantie. Weiterhin ist eine :plus Garantie bei ausgewählten Gebrauchten möglich, die bis zum 5. Fahrzeugjahr läuft.

Wo finde ich die Gebrauchtwagen :plus Börse von Audi? Der Link ist im Video ersichtlich oder einfach auf „Mehr erfahren“ über dem Video rechts klicken! Viel Spaß beim Stöbern!

 


In Zusammenarbeit mit der Audi AG (Video), der Text ist von mir.

4 Gedanken zu “Online Audi Gebrauchtwagen finden

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 25.07.2016 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre
  2. Pingback: Deutscher Auto Blogger Digest vom 25.07.2016 › "Auto .. geil"
  3. „…dann kann man davon ausgehen, dass diese Fahrzeuge in einem ausgezeichnetem Zustand sind.“

    Stimmt. Allerdings ist man von eindeutigen Produktionsfehler nicht gefreit. Im Netz gibt es zahlreiche Foren und Artikel wo sehr kostspielige Reparatur-Maßnahmen nach Ablauf der 5 Jahre beschrieben werden: Kolbenringe, Steuerkette – um zwei Begrifflichkeiten in den Raum zu werfen. Bin selbst davon betroffen und kann nur sagen: Bei einem Audi mit darf es unter 100tsd km einfach keinen Motorschaden geben! In USA und der Schweiz bekommt der Kunde alle Kosten ersetzt, in Deutschland muss man sich mit 60-70% Kulanz abspeisen lassen…
    Made in Germany ist nicht mehr das was es einmal war.

    1. Danke für deinen interessanten Kommentar. Ich selber fahre ein Auto, das über 10 Jahre alt ist und habe jetzt erst die ersten Problemchen. Die hängen aber auch mit Gebrauch (normale Abnutzung) und teils Verschleiß zusammen. Die größeren und kostspieligeren Sachen sind in den ersten drei Jahren aufgetreten und wurden kulant behoben. Sogar eine Sache, die zwei Wochen nach den 3 Jahren auftrat, habe ich letztlich durchboxen können, dass 100% Kulanz und nicht nur 70% übernommen wurden.
      Ich versetze mich auch mal in die Autohersteller hinein: Wenn nun ein Produktionsfehler Schuld an einem Schaden ist, dann würde ich mich auch als Hersteller dazu verpflichtet fühlen, diesen Schaden sehr kulant zu beheben. Aber irgendwann ist auch mal gut, denn je länger der Kunde einen Gegenstand benutzt, desto mehr muss er sich auch darum kümmern, dass er ihn gut erhält und pflegt. Aber das kommt sicherlich immer auf den Einzelfall drauf an. Pauschal kann man da nur bedingt weitere Aussagen treffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.