Bertha Benz Challenge – alle Fotos vom Tag 1

Warum viel schreiben, wenn 78 Bilder – vom ersten Tag der Bertha Benz Challenge – doch viel mehr sagen?

Bertha Benz Challenge – was ist das?

Die Bertha Benz Challenge fand erstmalig im September 2011 statt – und wird von nun an jedes Jahr veranstaltet. Frauke und Edgar Meyer haben sich dafür engagiert, dass die Bertha Benz Memorial Route eingerichtet wird. Anhand der Wegweiser kann diese Strecke einfach von jedem nachgefahren werden. Sich einmal „wie Bertha fühlen“, ist nun sehr leicht gemacht! Wir waren alle Bertha, denn über 40 umweltfreundliche Fahrzeuge (Hybrid, E-Autos und Wasserstoff-Fahrzeuge) haben diese zweitägige Tour er-fahren.

Hier der erste Schwung Fotos der Bertha Benz Challenge vom 10.09.2011:

Ich war den ersten Tag gleich mit zwei Ministerinnen unterwegs. Die erste Tagesetappe begleitete ich Ministerin Theresia Bauer. Nach der Mittags- und Ladepause – Mensch und Maschine tankten Energie nach – setzte sich Staatsministerin Silke Krebs auf meinen Beifahrersitz. Doch nun schaut Euch endlich noch mehr Fotos an:

Der veranstaltende Verein Bertha Benz Memorial Route e.V. ist ein nichtwirtschaftlicher Verein und völlig unabhängig von der Daimler AG. Wer dahinter steckt, kann man hier nachlesen: Bertha Benz Memorial Route e. V. Einfach mal herumblättern, dort sind auch Zeitplan, Info für Zuschauer und für Teilnehmer/innen.

Wer berichtet über die Bertha Benz Challenge?

Ich freue mich sehr, dass ich als Bloggerin eingeladen war, über die Bertha Benz Challenge zu berichten und aktiv teilzunehmen.

Weitere Medienpartner sind auf der Website der Bertha Benz Challenge (in der rechten Seitenspalte) zu finden.
Von „offizieller“ Stelle wird hier berichtet:

Twitter @BBenzChallenge
Facebook Bertha Benz Challenge
Website Bertha Benz Challenge.de

4 Gedanken zu “Bertha Benz Challenge – alle Fotos vom Tag 1

  1. Pingback: Nicole Y. Männl
  2. Pingback: Fotos vom 2. Tag Bertha Benz Challenge | Nicole @ 0511web
  3. Pingback: Edgar Meyer
  4. Pingback: Benjarvie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.