SYNC, MyFord Touch – Interview mit Jason Johnson auf der Paris Motor Show

Jason Johnson, die Schlüsselfigur bei SYNC / MyFord, User Interface Design Engineer, SYNC Product Development von Ford hat mir (auf englisch) so charmant SYNC erklärt, dass ich ganz vergessen habe zu fragen, wie stabil das System läuft. Das System? Im Video bekommt ihr die Antwort, auf welchem Betriebssystem die Anwendung läuft.

Jason, der mit 2 Jahren schon so von Lego begeistert war, dass seine Berufswahl sicherlich völlig richtig war, zeigte mir, dass SYNC Texte (z. B. SMS) vorlesen kann und auf Spracheingabe reagiert. 10.000 Kommandos sind bisher bekannt, weitere Sprachen sind in Vorbereitung. Sogar Smileys erkennt SYNC — und „LOL“ wird mit „laughing out loud“ ausgesprochen. Dann warten wir mal auf den Browser, der nämlich noch nicht implementiert ist.

Tweet vorlesen lassen — mein Traum, aber noch unerfüllt!

Ich würde mir dann meine Twitter-Timeline vorlesen lassen, genial! Auch ein RSS-Reader soll noch hinzukommen, alle zukünftigen Features werden dann bei Internetverbindung ein Update erfahren können. Ob beim Händler oder auch sozusagen während der Fahrt habe ich vergessen zu fragen — muss ich hier zugeben. Schade auf jeden Fall, dass man auf einige Features noch warten muss, diese aber schon vollmundig beschreiben wurden. Dennoch interessant und für gadgetverliebte Anwender ein Must Have, nach dem Update  — so meine Meinung.

Wifi ist also auf verschiedene Arten möglich, auch mit Tethering. Allerdings kann mein iPhone das nicht, ich glaube für die Autos der Zukunft müssen sich die Internetprovider mal was einfallen lassen, … ich führe das mal nicht weiter aus.

Weiterführende Links:
Bio und Beschreibung des Arbeitsgebiets von Jason Johnson
Technische Daten und Beschreibung (engl.)

Und wer das nochmal in deutscher Knappheit sehen möchte, kann man hier Thomas Michel von Ford Europe lauschen, der SYNC in 3Minuten und 7 Sekunden erklärt hat — allerdings ohne mich …

Das Video ist leider nicht mehr verfügbar – sorry!


Disclosure: Ford hat die Nutzungsrechte für meine frei verfassten Texte, Fotos und Videos erhalten und erstattet mir meine entstandenen Aufwendungen.

6 Gedanken zu “SYNC, MyFord Touch – Interview mit Jason Johnson auf der Paris Motor Show

  1. Pingback: Nicole Y. Männl
  2. Pingback: Auf der CES hat @Ford die Myford App für Elektro Autos vorgestellt
  3. Pingback: Nicole Y. Männl
  4. Pingback: die-testfahrer.de
  5. Pingback: Ford holt das Internet in den Focus » Auto & Motorsport
  6. Pingback: Sync...my ford Touch : Seite 2 : In welchem Prospekt soll das bitte drin sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.