Opel Cayu Stuttgart Milaneo - Vorführwagen

Cayu in Stuttgart: Einfach mal einen Opel shoppen?

Opel nennt sein neues lifestyliges Konzept zum Autokauf „Cayu“. Das Kunstwort klingt wie ein zu schnellgesprochenes, eventuell leicht vernuscheltes „CAr for YoU“. Das ist Absicht. Ich mache mir ja gern ein Bild vor Ort und habe den Store am Vorabend der Eröffnung – auf Einladung von Opel – besucht.

Eröffnung von Cayu im Milaneo von Stuttgart

Opel Cayu Store Stuttgart Milaneo
Ein auffälliges Exponat ist mir auf dem Weg durch das Einkaufszentrum begegnet. Weitere gelbe „Klebchen“ prangten unübersehbar im Bereich der Rolltreppen. Man tut also etwas, um die Aufmerksamkeit auf Cayu zu lenken. Der Store selber liegt in einer 1A-Lage. Das, so sagte mir Tina Müller in einem persönlichen Gespräch (nach ihrer Begrüßungsrede), war eine Grundvoraussetzung. Übrigens ist die Wahl des Standortes eher „zufällig“ auf Stuttgart gefallen. Denn gesucht wurde bundesweit nach passenden Flächen. Das Milaneo bot sich – nach eingehender Analyse – einfach gut an.

So sieht Cayu also aus, wenn er (fast) leer ist. In der Zwischenzeit flitzten aber unzählige Menschen vorbei und warfen neugierige Blicke. 

Opel Cayu Store Stuttgart Milaneo

Wie wird Cayu von den Interessenten wohl angenommen? Das ist die Frage, auf deren Antwort ich gespannt warte. Ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten. Als ich Tina Müller fragte, wie lange es dauern möge, bis man valide sagen könne, ob es ein Erfolg wäre, erstaunte mich die Antwort sehr. Nach nur sechs Monaten „Testzeit“ würde man aus den Ergebnissen Schlussfolgerungen zum Projekt ziehen können. Aus meiner Erfahrung gibt sich der Einzelhandel meistens mindestens ein Jahr Zeit – bei unbekannten Marken dauert es sogar noch länger. Allerdings sprechen wir bei Opel natürlich von einer eingeführten Marke mit hohem Bekanntheitsgrad. Aber es geht ja gerade um das neue Konzept Store/Online/Nicht-Autohaus-Flair. Vielleicht folgen noch weitere Stores in Deutschland, ausgeschlossen ist das nicht!

 

Spontan super unterhalten – kleines Erinnerungsfoto mit Tina Müller @opel_de #cayu

Ein Beitrag geteilt von enypsilon (@enypsilon) am


 

Für wen ist das Konzept Cayu interessant?

Für alle, die in ein Autohaus so gern gehen wie zum Zahnarzt, könnte Cayu eine Alternative darstellen. Wer schnell ein Auto benötigt (2 Wochen Lieferzeit), kann eine spontan und ungeplante autolose Zeit (beispielweise durch Unfall oder Motorversagen etc.) besser ertragen als die teils monatelange Lieferzeit von einem selbst konfiguriertem Auto. Und hier sind wir schon beim Unterschied zum Autohaus: Selbst konfigurieren ist nicht! 

Cayu bietet vorkonfigurierte Modelle. Kann man gut oder eben auch nicht gut finden. Es gibt ja auch die Leute, die gern eine Bratpfanne beim Kaffeeröster kaufen. Einfach, weil sie nur entscheiden möchten, ob es die Pfanne sein soll (oder auch nicht). Wenn das Angebot passt, greifen sie zu. Ehrlich gesagt, gehöre ich eher nicht zu dieser Zielgruppe, mir macht es wahnsinnig viel Spaß jede Schraube an meinem Neufahrzeug auszusuchen. Aber das ist eben nicht jedermanns Sache. 

Als Opels Marketing-ChefinTina Müller sinngemäß sagte, dass man Kunden nicht dressieren könne – sie seien eher vergleichbar zu Katzen, setzte ich diesen Tweet ab. Dieser Vergleich gefiel mir sehr. Sie drückte dabei aus, dass die Bedürfnisse der Kunden immer im Mittelpunkt stehen müssen. Eben sehr katzig! Durch diesen Tweet sind wir übrigens ins besagte (persönliche) Gespräch gekommen …  

Autoverkäufer gibt es bei Cayu nicht

Um mal mit dem Klischee zu arbeiten: Einen typischen Autoverkäufer mit Schlips und Kragen sowie Föhnwelle wird man nicht finden. Die Berater bei Cayu werden zudem „Insider“ genannt. Das Einstellungsgespräch mit  Herrn Stein (vom Autohaus, links im Bild) lief natürlich nicht wie bei Germany’s Next Topmodel ab; aber es gab wirklich ein Casting, damit der Lifestyle, den Opel in den Store bringen möchte, auch wirklich „rüberkommt“. Hier ist die „Rasselbande“ in weißen Shirts (als Arbeitskleidung) im Foto zu sehen. Eine Föhnwelle hat keiner, die Frauenquote stimmt – gut ausgewählt! 

Insider des Opel Cayu Store Stuttgart Milaneo

Nachdem Opel über Amazon Fahrzeuge verkauft hat, gehen sie noch einen Schritt weiter in die Shopping- und Lifestyle-Welt. Opel parkt somit weiter um, zieht neue Konzepte auf und ist weiterhin experimentierfreudig. Außerdem darf man (wie) eine Katze sein – was will man mehr?

Noch ein paar Tipps, wenn man den Cayu Store besuchen möchte:

Die Anreise zum Milaneo Einkaufszentrum in der Innenstadt von Stuttgart sollte man am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln planen. Denn das Parkhaus ist immer rappeldickevoll, so dass man sehr lange einen Parkplatz suchen muss. Die „Belegt-Anzeige“ hilft zwar ein wenig, doch wenn ein Kleinwagen zu weit nach vorn fährt, dann wird dieser Parkplatz als „Frei“ angezeigt (mit einem grünen Lichtlein). Falls man doch – trotz meines Ratschlags – mit dem Auto anreist, dann orientiert man sich nach der Parkebene A bzw. B. Cayu befindet sich im Bereich „Nature“ auf der EG-Ebene (nennt sich EG 2). 

Danke für die Presse-Einladung von Opel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.