Pferde gehen ja immer … Ford Mustang – Autofoto

Neulich im Autohaus: Ich schaue mich so um, da steht er, der Ford Mustang in einer irren Farbe. Schnell das Smartphone gezückt und ein Foto gemacht. Jetzt habe ich mal recherchiert und es müsste das Acapulco blue sein.

Da der Mustang ab 1964/65 gebaut wurde, muss er auf jeden Fall über 30 Jahre alt sein, denn er hat ein H-Kennzeichen für Oldtimer. Hat er vielleicht gerade bekommen, oder? Ich hatte leider keine Zeit, um weitere Daten und Informationen über dieses Pony Car zu erfahren.

Unglücklicherweise – das meine ich wirklich so – bin ich bisher noch keinen so schön alten Mustang gefahren. Dafür konnte ich mir aber das neueste Modell letztes Jahr anschauen und ein paar Stunden fahren. Ich habe die geschlossene Variante, den Ford Mustang GT ausprobiert. Genau gesagt, den: Ford Mustang 5.0 V8 Coupé. Der hat so richtig Schmackes. Da muss man wirklich aufpassen und den Gasfuß perfekt dosieren, wenn man anfährt … die Power ist manches Mal kaum auf die Straße zu bekommen. Um nicht zu sagen: Da geht die Post ab!

Ford Mustang ab 2015

Auch das Cabriolet, der Ford Mustang Convertible hat Laune gemacht. Ich bin ja sowieso ein Cabrio-Fan. Auch wenn es „nur“ der 2.3 Liter war, der auch noch ein EcoBoost in der Bezeichnung angehängt bekommt.

Ford Mustang Convertible ab 2015

Ford Mustang im Film

Bei meiner Recherche las ich gerade, dass der Ford Mustang auch ein Kino- und TV-Star ist. „Bekannt aus Funk und Fernsehen“, wäre ein Werbeslogan, der – zumindest – auf den Bewegtbildsektor passt. Der Ford Mustang ist in über 500 Kinofilmen und Fernsehserien als Fernsehfahrzeug aufgetreten.

Welche Filme oder Serien fallen euch ein? Und vor allen Dingen: Wann kommt der nächste Film mit dem Pony Car? Ich finde, so langsam könnten die Drehbücher mal wieder so ein Sportpferdchen vorsehen. Und bitte in Gelb! Das ist meine Lieblingsfarbe – seitdem ich ihn in dieser Farbe das erste Mal gefahren bin.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.