Dynamisches Laden bis Formula E – Neuigkeiten von Qualcomm – Videointerview

 Video-Interview mit Thomas Nindl (Qualcomm) über die Lademöglichkeiten von E-Autos, warum Straßenlaternen keine guten Stromladesäulen sind, warum und was Doppel-D bedeutet und was mit der Formula E passiert. Qualcomm ist Sponsor und Lucas di Grassi der Fahrer. Mit Lucas habe ich mich natürlich auch kurz unterhalten. Außerdem gehörte er zur vorher stattfindenen Panel-Diskussion.

Lucas di Grassi und Auto-Diva vor dem Formula-E Renner

Und hier nochmals Thomas Nindl. Der Mann aus dem Video. Fachkompetenz hat er in Sachen Induktives Laden und Statisches Laden von E-Autos und ist Ansprechpartner bei Qualcomm.

Thomas Nindl und Auto-Diva

Ich habe noch so irre viel Material, das ich aus Zeitgründen gar nicht alles verbloggen kann. Wenn konkrete Fragen zum Thema auftauchen, dann gern in die Kommentare (Facebook oder hier die Blogkommentare) schreiben. Und im Video ist auch schon viel gesagt!

Für das leihweise zur Verfügung gestellte Video-Equipment bedanke ich mich ganz herzlich bei Matthias Sternkopf von Gizmodo, der sofort geholfen hat, als ich erfuhr, dass doch keine Kamera vor Ort zur Verfügung stand, wie mir vorher zugesichert wurde.

Einladung von Qualcomm nach Barcelona auf die EVS27, vielen Dank

Ein Gedanke zu “Dynamisches Laden bis Formula E – Neuigkeiten von Qualcomm – Videointerview

  1. Pingback: geekchicks.de » geekchicks am 09.12.2013 - wir aggregieren die weibliche seite der blogosphäre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.