BMW i3 und i8 auf der IAA 2011

BMW hat (mir u. a.) die Concept Modelle BMW i3 und BMW i8 gezeigt sowie den BMW 1er.

Der kleinere BMW i3 Concept hat rassige 125kW und fährt rein elektrisch. Eher als Stadt-E-Mobil gedacht. Optional gibt einen Range Extender (REx) beim i3 Concept zur Erhöhung der Reichweite. Details auf der BMW i3 Seite.

Der eher flunderig anmutende  BMW i8 Concept ist ein PlugIn-Hybrid, mit 164 kW und 35 km rein elektrisch fahrbar. Details auf der BMW i8 Seite.

Beide – i3 und i8 – Concept Cars erinnern mich ein wenig an ein Sportschuh-Design. Das mag vielleicht daran liegen, dass ich mal einen so ähnlichen Laufschuh hatte. Stylisch finde ich es aber dennoch. Durch die vielen Glasflächen kann man viel sehen und gesehen werden. Ich bin gespannt, wann die beiden Concept Cars in echte Autos verwandelt werden und ob das mutige Farbdesign bleibt. Denn momentan kann man nicht sagen, man hätte silbernes oder schwarzes Auto, das verteilt sich optisch ziemlich gleichmäßig mit blauen Akzenten.

Vom neuen „Einser“, BMW 1er bin ich enttäuscht. Die beiden vorgestellten Farben gefallen mirleider gar nicht, das mag mich zusätzlich beeinflussen. Der 1er, den ich als Ersatzauto auch mal ganz gern gefahren bin (Vorgängermodell) ist mir leider zu langweilig in der Heckpartie geworden. Rundgelutscht, kein Charakter mehr in der Hose. Die Scheinwerfer-Augen sind mir von vorn einerseits zu schlitzäugig geworden, andererseits schaut er wie eine japanische froschäugige Comic-Figur in die Gegend. Schade, ich hatte mir mehr erhofft (Galerie, Seite 2!).

 


Weitere Fotos von der IAA:
siehe unter IAA 2011 (Mercedes, Ford, Porsche, Honda, smart, VW, Renault und eine gemischte Marken-Galerie)

Ein Gedanke zu “BMW i3 und i8 auf der IAA 2011

  1. Pingback: Nicole Y. Männl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.