Bergscout Challenge

Das Höchste – die Bergscout Challenge um einen Ford B-Max

Bergscout ChallengeIn ein paar Tagen geht es los. Die Bergscout Challenge in Oberstdorf/Kleinwalsertal. Ich werde mir zwar auch die Skier unterschnallen und berichten, doch für die Challenges bin ich einfach nicht gut genug. Man muss ja mal realistisch bleiben. Das überlasse ich den ausgewählten Teilnehmern, die einen enorm sportlichen Eindruck machen:TeilnehmerSelbstverständlich werde ich mich vorwiegend um die Damen kümmern und die behandschuhten Daumen samt Skistock drücken! Wobei ja auch Snowboards zugelassen sind. Jeder so wie sie/er mag.

Was müssen die Teilnehmer tun, um die Bergscout Challenge zu gewinnen und damit den Ford B-Max?
Also erstmal haben sie sich durch Votings (Bewerberliste) qualifiziert. Nun fahren die Furious Ten nach Oberstdorf und werden sich nicht die kleinste Schneeflocke gegenseitig gönnen. Denn es geht ja um den Gewinn – ein Auto!

Bergscout ChallengeEin paar Challenges, die zu absolvieren sind:

  • Höhenmeter-Challenge:
    am 22. Dezember auf der Kanzelwand-Talabfahrt. Aufgabe: Wer schafft es, die Talabfahrt innerhalb eines Tages am meisten rauf und runter zu fahren?
  • Blogbeitrag-Challenge:
    die meisten Menschen dazu zu bewegen einen Beitrag im Bergscout-Blog für sie zu schreiben.
  • Gruppenfoto-Challenge 
    über den Winter hinweg die meisten Gruppenfotos von Gästen in den „Das Höchste – Gebieten“ erstellen (Fotos ab 3 Personen oder mehr).

    Ob es noch Überraschungs-Aufgaben gibt, weiß ich nicht. Könnte aber sein. Natürlich werden die vorher nicht verraten, da es sonst ja keine Überraschung …  Ihr wisst Bescheid.

Ich bin auf jeden Fall schon sehr gespannt, da ich das Skigebiet noch nicht kenne. Selbstverständlich fahre ich nicht allein. Dabei ist Bart Ro, der auch schon seine Vorberichterstattung gestartet hat. 

Bart RoBart Ro ist Absolvent der Akademie für Kreative Technologien in Enshede/Holland, Junger Medien- und Designmanager, Unternehmer, Blogger, Author, Künstler, Sportler. Bart ist ehrenamtliches Mitglied und Co-Organisator der TEDx Saxion Holland, schreibt seit 2008 für den deutschsprachigen Trendblog www.trendsderzukunft.de und startete vor kurzem mit einem seiner weiteren vielzähligen Projekte, der englischsprachigen Seite www.trendsofthefuture.com.

Ebenso hörte ich bisher, dass Thorsten Maue dabei ist und – was mich besonders freut – Anja Beckmann  und Claudia Gunkel. Schauen wir mal, … wir fahren am 20.12. in aller Frühe los und Ihr könnt das eine oder andere Foto auf meiner Facebook-Page Auto-Diva (noch schnell liken) oder Twitter vom 20. – 22. finden. Mein Hashtag lautet: #dasHoechste … weitere Infos gibt es auch auf der Site „Das Höchste„.

Foto und Logo sind der Website von „Das Höchste“ entnommen (Screenshot).
Disclosure: meine Reisekosten werden übernommen