opel_artikelfoto-242

Opel hat es geschafft – ins Bloglight November

Die Wahl im November für das Bloglight ging an Opel. Ich sehe schon das breite Grinsen der Opelaner – wie der Opel Adam oben im Bild es vormacht.

Ja, ein freundliches Auto, der kleine Adam, der durch seine Individualisierungsmöglichkeiten auffällt. Endlich hat sich Opel getraut, das waren meine ersten Gedanken, als ich ihn sah. Auch verdient hat Opel diese Auszeichnung, weil der Opel Ampera die erste Möglichkeit für mich war, mal einen Testwagen für Teilstrecken rein elektrisch zu fahren. Also keine Fahrvorstellung (Presse-Einladung), sondern ein Testwagen, der eine Woche bei mir war, um im Alltagstest zu bestehen. Ein ausführlicher Bericht folgt noch, aber vorweg: der Ampera macht Spaß, wenn man einen Großteil elektrisch fahren kann. Ein Elektro-Auto ist es nicht, aber eine gute „Übergangslösung“ für den Weg zur Elektromobilität, die ich mir für die Zukunft vorstelle und wünsche.Eine ganz andere Geschichte, die mich bewogen hat, für Opel zu stimmen, war das einmalig schöne Erlebnis bei der beliebten creme21 Youngtimer-Rallye mitfahren zu dürfen. Vielen Dank auch hier nochmal an den Opel Classik Chef Wolfgang!Opel, ich bin gespannt, wie es weiter geht und drücke die Daumen, dass auch in Zukunft die eine oder andere Auszeichnung, Testbericht oder Neuvorstellung hier auf Auto-Diva stattfinden kann.

Die anderen Kollegen schreiben auch, … holt Euch eine Tasse Tee / Kaffee und nehmt Euch die Zeit, die Links einfach mal durchzuklicken. 🙂